Alle Teilnehmer von OMA für Endrangliste qualifiziert

Bei der Qualifikation zur Kreis-Jugendendrangliste haben sich Simon und Lukas beide qualifiziert. Im Jugendfeld waren insgesamt 29 Spieler angetreten. Es wurde in 3 siebener- und einer achter-Gruppe gespielt. In jeder Gruppe waren zwei Spieler (mit den höchsten QTTR Werten; Simon und Lukas gehörten ebenfalls dazu) gesetzt, der Rest der Spieler wurde zugelost.

 
Lukas hatte Lospech und mußte in der 8er Gruppe antreten. Eine Herausforderung für Kondition und Durchhaltevermögen ;-)  .
Simon spielte konsequent sein Spiel und musste sich letztendlich nur dem späteren Gruppenersten „Frederik Lawrenz“ aus Hittfeld mit 1:3 Sätzen geschlagen geben. Alle anderen Spiele gewann er relativ sicher und ungefährdet. Mit 5:1 gewonnen Spielen belegte er den zweiten Platz in seiner Gruppe und qualifizierte sich für die Endrangliste.
Lukas  Codename „Speedy“  mit der hohen Bewegungsfrequenz erwischte einen schlechten Turnierstart. Gleich der erste Gegner zeigte Gegenwehr und Lukas  verlor den ersten Satz 11:13. Allerdings blieb es bei diesem einen verlorenen Satz. Alle anderen Spiele gewann er relativ sicher. Auch der gesetzte Finn Käbisch konnte gegen die Noppe nichts ausrichten. Am Ende wurde er mit 7:0 gewonnenen Spielen Gruppenerster.
Nun heißt es für beide „Nächstes Wochenende früh aufstehen!!!! Kreisendrangliste!