26.09.2018, 20:00 Uhr
Herren 4 - MTV Hoopte 4
26.09.2018, 20:00 Uhr
Damen 2 - MTV Salzhausen 2
26.09.2018, 20:15 Uhr
Herren 2 - MTV Moisburg
28.09.2018, 20:00 Uhr
Damen 1 - Dahlenburger SK II
05.10.2018, 20:15 Uhr
MTV Ashausen-Gehrden - Herren 4
10.10.2018, 20:00 Uhr
Herren 4 - MTV Scharmbeck 2
12.10.2018, 20:30 Uhr
TV Meckelfeld - Herren 1
16.10.2018, 20:15 Uhr
TSV Stelle - Herren 4
18.10.2018, 20:00 Uhr
MTV Laßrönne - Herren 2
19.10.2018, 20:00 Uhr
TuS Erbstorf - Damen 1

1. Damen mit Aufholjagd zum Klassenerhalt

Nach einer sensationellen Aufholjagd hat sich unsere 1. Damen den direkten Klassenerhalt in der Bezirksliga gesichert. Nach der Rückrunde stand das Team, das seit neun Jahren der Bezirksliga Harburg/Lüneburg angehört, auch von Verletzungssorgen geplagt, mit 4:14 Punkten auf dem enttäuschenden letzten Tabellenplatz. Zwar war der Rückstand sowohl auf den Relegations- als auch den letzten Nichtabstiegsplatz mit nur zwei Punkten gering, doch startete die Mannschaft mit nur einem Sieg aus fünf Spielen und zudem Niederlagen gegen direkte Abstiegskonkurrenten aus Erbstorf und Embsen in die Rückrunde. Die Luft wurde also äußerst dünn.

Doch ab Ende März zogen Heidi Börsch, Judith Fiedler, Petra Jürs, Anja Ahrens und die in der Rückrunde neu zum Einsatz gekommene Stefanie Basiel dann den Kopf aus der Schlinge. Nach hohen Siegen gegen die beiden verbliebenden direkten Abstiegskonkurrenten vom TuS Fleestedt III und TSV Winsen-Schwinde, sah es mit der Erreichung des Relegationsplatzes, welcher zum Entscheidungsspiel mit dem Zweitplatzierten der 1. Bezirksklasse – unsere 2. Damen - berechtigt hätte, schon recht gut aus. Doch die Mädels ließen nicht nach und trotzten ausgerechnet dem schon feststehenden Meister SV Ilmenau ein Unentschieden ab. Im letzten Spiel der Saison wurde gegen den Tabellensechsten Ashausen-Gehrden dann noch ein 8:6-Erfolg eingefahren. Heraus sprang nach sieben Punkten aus vier Spielen, die alle auswärts bestritten wurden, der rettende siebte Tabellenplatz.