Spiel und Spaß beim Mixedturnier

Am 3. Oktober fand zum 13. Mal unser mittlerweile traditionelles Mixed-Turnier aus. Der Spaß stand bei dem Turnier, bei welchem ausschließlich gemischte Doppel-Paarungen gegeneinander antreten, auch diesmal wieder im Vordergrund.

Mit knapp 50 Teilnehmerinnen und Teilnehmern aus Niedersachsen, Hamburg, Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern und diesmal sogar einer Starterin aus Nordrhein-Westfalen wurde eine neue Höchstzahl erreicht. Von der Oberliga bis zur Kreisklasse war fast jedes Spielniveau vertreten, wobei Klassenunterschiede durch eine Vorgaberegelung berücksichtigt wurden.

Große Gruppen in der Vorrunde und das anschließende Ausspielen aller Platzierungen bis zum letzten Platz garantierten allen Mixed-Paaren viele Begegnungen. Gewinnen konnten das Turnier letztlich Laura Wittek und Rouven Tuttas (Hamburg-Eilbeck) durch einen Finalsieg gegen Nele Lawrenz und Andreas Schlüter (SC Klecken/TSC Steinbeck-Meilsen).

Nach ausreichend sportlicher Betätigung ließen einige Teilnehmer den Tag noch in geselliger Runde gemeinsam ausklingen. Großer Dank geht an unsere Organisatoren unter Leitung von Frank Parlitz und die Turnierleitung von Birgit Dietschmann.

Zu den Fotos geht es hier.