2. Herren überwintert auf Platz zwei

Mit einem deutlichen 9:3 beim fünftplatzierten TSV Auetal hat sich die 2. Herren in die Winterpause der 2. Bezirksklasse verabschiedet. Beim ungefährdeten Auswärtssieg punktete für die Gastgeber nur der "unbesiegbare" Varszegi (bis dahin 16:0 Spiele und 48:1 Sätze). Eilert und René nahmen ihm jedoch immerhin drei Sätze ab.

Mit 15:3 Punkten liegt unser Team nun zum Ende der Hinrunde, mit drei Punkten Rückstand auf den souveränen Herbstmeister Eintracht Hittfeld III und vier Punkte vor dem MTV Salzhausen, auf dem zweiten Platz. Überzeugen konnten vor allen das mittlere und untere Paarkreuz: An Position drei und vier spielte Ingo mit 14:3 ebenso eine überzeugende Bilanz wie Jörg mit 10:4. Im unteren Paarkreuz verloren Dieter und Berthold sogar jeweils nur ein Spiel.