Gelungener Einstand von Jürgen beim Auswärtssieg der 2. Herren

Unsere 2. Herren reiste jüngst zum ersten Rückrundenspiel in der 2. Bezirksklasse nach Hanstedt. Der Tabellenvorletzte trat zwar ohne Nummer eins Julian Schulenburg, dennoch in keiner zu unterschätzenden Besetzung an. So griff an Position drei der Gastgeber zum ersten Mal in dieser Saison Carsten Heins ins Geschehen ein, der bereits mehrere Jahre Bezirksligaerfahrung auf dem Buckel hat. Bei uns kam mit Jürgen Pasche ein Rückrunden-Neuzugang zu seinem Debüt.

 

Zunächst sah alles nach einem Favoritensieg unseres auf Platz zwei der Tabelle liegenden Teams aus. Von den ersten sieben Spielen ging nur das Doppel eins von Ingo und René verloren. Da sich dafür Eilert und Ersatzspieler Thomas gegen das erste Doppel der Hanstedter durchsetzen, Debütant Jürgen mit seinem Bruder Dieter im Duell der dritten Doppel siegte und die Einzel des oberen und mittleren Paarkreuzes an uns gingen, stand es bereits 6:1 für Obermarschacht. Doch es war noch nicht aller Tage Abend. Nachdem Thomas im unteren Paarkreuz gegen Dittmer den Kürzeren zog, folgten gleich drei Dreisatz-Niederlagen am Stück. Jürgen, René und Info mussten passen und auch Eilert konnte in fünf Sätzen nicht gewinnen. Hanstedt glich also tatsächlich auf sechs zu sechs aus! Doch dann schlug die Stunde der wiedervereinten Brüder Pasche. Mit zwei Fünfsatzsiegen sorgten sie für ein Ende der Aufholjagd. Thomas machte mit einem 3:0 gegen Franzen dann den Auswärtssieg perfekt. Resümee des Abends: Hart erkämpftes 9:6, zwei Punkte eingefahren und super Einstand von Jürgen, weiter so!