Erfolgreiche Kreismeisterschaften

Gleich drei Erfolge gab es für die Tischtennis-Sparte des MTV Obermarschacht bei den Kreismeisterschaften zu feiern. Zuerst mussten die Schüler und Jugendlichen in Stelle aufschlagen, dann durften die Erwachsenen in Brackel an die Tische.


Die Jugendlichen schlugen sich durch die Bank gut. Zwar gab es für die Jugendlichen in ihrer Altersklasse nichts zu holen, aber die Spiele ließen bereits auf mehr hoffen. Erfolgreicher waren die Schüler und Schülerinnen B. Lukas Konetschny schlug sich gewohnt gut, konnte sich allerdings nicht auf dem Siegertreppchen platzieren.

 

Mehr Glück hatte Lilly Rieck, die sich mit ihrer Partnerin Viktoria Köditz (MTV Eyendorf) den zweiten Platz im Doppel der Schülerinnen B sichern konnte.


Bei den Erwachsenen gab es dann noch zwei Kreismeistertitel. In der Spielstärkeklasse der Herren D legte Frank Parlitz eine bemerkenswerte Tagesform an den Tag und sicherte sich den Titel im Einzel. Gegen Przemyslaw Zielinski vom Todtglüsinger SV hatte Frank nach hartem Kampf die Nase vorne und damit allen Grund zum Feiern.

Den zweiten Titel errung Peter Radwe mit seinem Partner Jelle Block vom MTV Fliegenberg. In der Spielklasse der Herren C konnte das Favoritendoppel ihrer Rolle von Anfang an gerecht werden und zog ohne Satzverlust ins Finale ein. Dort wurde es allerdings gegen Koziol/Kabashaj (TTV Neu Wulmstorf) nochmal sehr eng. Erst im Entscheidungssatz konnten sich Peter und Jelle den Titel verdient sichern.